• Ferdinand von Saar: Novellen aus ÖsterreichErstdruck einer Sammlung diesen Titels: Heidelberg [s. n.] 1877. Sie enthielt die Novellen: Innocens, Marianne, Die Steinklopfer, Die Geigerin und Das Haus Reichegg. Die erste Ausgabe der Novellen in zwei Bänden erschien 1893 und enthielt alle bis dahin erschienenen Novellen.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2013.Textgrundlage sind die Ausgaben:Ferdinand von Saar: Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Im Auftrage des Wiener Zweigvereins der Deutschen Schillerstiftung mit einer Biographie des Dichters von Anton Bettelheim, herausgegeben von Jakob Minor, Band 7, Leipzig: Max Hesse, [1908].Ferdinand von Saar: Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Band 8, Leipzig: Max Hesse, [1908].Ferdinand von Saar: Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Band 9, Leipzig: Max Hesse, [1908].Ferdinand von Saar: Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Band 10, Leipzig: Max Hesse, [1908].Ferdinand von Saar: Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Band 11, Leipzig: Max Hesse, [1908].Ferdinand von Saar: Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Band 12, Leipzig: Max Hesse, [1908].Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Lovis Corinth, Die Geigenspielerin (Ausschnitt), 1900.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1833 als Sohn einer geadelten Beamtenfamilie in Wien geboren, tritt Ferdinand Ludwig Adam v...
    Похожие

    6452 РУБ.

  • Ferdinand von Saar: Die Steinklopfer / Tambi. Zwei ErzählungenNeuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2017.Textgrundlage sind die Ausgaben:Ferdinand von Saar: Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Im Auftrage des Wiener Zweigvereins der Deutschen Schillerstiftung mit einer Biographie des Dichters von Anton Bettelheim, herausgegeben von Jakob Minor, Band 7, Leipzig: Max Hesse, [1908].Ferdinand von Saar: Sämtliche Werke in zwölf Bänden. Band 9, Leipzig: Max Hesse, [1908].Die Paginierung obiger Ausgaben wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Viadukt über die Kalte Rinne der Semmeringbahn, zwischen 1890 und 1905.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1833 als Sohn einer geadelten Beamtenfamilie in Wien geboren, tritt Ferdinand Ludwig Adam von Saar 1849 als Kadett in das kaiserliche Heer ein und quittiert seinen Dienst 11 Jahre später als Leutnant, um als freier Dichter zu leben. Von Gläubigern verfolgt, gerät er wiederholt in Haft. 1877 gelingt ihm mit den Novellen aus Österreich ein erster breiterer Erfolg, 1893 ein Durchbruch als Lyriker mit den Wiener Elegien. Der Selbstmord seiner Frau und seine Erfolglosigkeit als Dramatiker stürzen ihn immer wieder in depressive Phasen. 1906 nimmt sich der chronisch erkrankte Dichter in Wien das Leben. Ferdinand von Saar ist ein bedeutender Vertreter des Realismus in der österreichische Literatur.
    Похожие

    727 РУБ.

  • Dieses Buch widmet sich einem Vergleich der Novellen des österreichischen Autors Ferdinand von Saar (1833-1906) und des italienischen Schriftstellers Giovanni Verga (1840-1922) - zwei Zeitgenossen, die zwar in keiner direkten Verbindung standen, sich aber beide intensiv mit der Gattung ‚Novelle' befasst haben. Diese Arbeit weist auf verschiedene Parallelen und Kontraste in deren Werk hin und enthält zahlreiche Beispiele aus der Primärliteratur. Saar setzte mit seinen ‚Novellen aus Österreich' der damaligen Gesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts ein Denkmal, Verga bildete hingegen mit ‚Vita dei Campi' und den ‚Novelle rusticane' hauptsächlich die arme sizilianische Bevölkerung ab. Die meisten Novellen kreisen um ein Liebespaar, enden tragisch und bringen Außenseiter der Gesellschaft sowie soziale Randschichten wie die Steinklopfer und Fischer als Protagonisten mit ein. Eine gewisse Resignation sowie die unmittelbare Härte in der Darstellung prägen demnach sowohl die österreichische als auch die italienische Novelle des Naturalismus.
    Похожие

    6039 РУБ.

  • Ferdinand von Saar - Eine Studie ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1898.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
    Похожие

    1902 РУБ.

  • Эта книга — репринт оригинального издания (издательство "Kassel, Weiss", 1904 год), созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.
    Похожие

    918 РУБ.

  • Эта книга — репринт оригинального издания (издательство "Kassel, Weiss", 1904 год), созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.
    Похожие

    968 РУБ.

  • Excerpt from Ferdinand von Saars Novellen aus Österreich, Vol. 4: Herbstreigen-Nachklänge21111 7. 9311115 1893 111319151 @aa1 11115 911115 1111 92ecfer nad; ben ?lnberungen (111 ber qbobttat 111e1be er i1ch 101011 an ben %11b01111 machen, ben er 1111 591111 feti1g 11111 nach 281m1 511 bringen hoffe. Über in leichter 51111111 11115111 b1e1e qirbe1t, eine e111er i cbonfte11, gelungen. %01 {einer 9151e11e 11011 911115, mar 11e, rn1e er am 29. L111 icbr1eß, eti't 1111 %1011111011 fert1g; 111111 11011) 11111 31. 3111111111 bei folgenben $abreä 1894 hatte er, m1ebmm1 111 9111115, exit b1et e1te11 geidgr1eben. Cérit 511 qinfang 231015 tva11b er 1111) „111 Den ärgften 1111b enticbe1benbften ®eßurts'squcden 1111tbe111 %11b01111‚ ber am 5. 9113111 fertig nor lag. 91acb feiner (81111305115e11 I1eg aar hué 811a11111111pt 111111 e111e ge1n1fie ge1t liegen, ehe e1 eä noch e111111a1 burcbiab 111113 111 b1e 233e11 ianbte. €die 910befle ericb1en 511e111 111 1191 %1e11e1 qbo®enicbüft €d1e se1t 1894 (1. ®eft 1, 6eite 12 ff., ®eft 2, @e1te 29ff., ®eft 3, 6e1te 46fi., 31311 4, 6e1te 68 fi., 1111b 5, 6e11e 79 311 b1eier erfte11 %ufiung rebe11 %r1b01111 1tr1h 9311iab11 1111t11111e1 111111) 511 {ehr b1e ipracbe 1111b b1e 6pra®e be5 591151e19, 511 roe111g 11113 ihrer ?flofie berauä. 9111101111 11311115. Dem 5111301111 ber, Daß er 011% $8ebenfl1dgfeit „fe111e111 ®efüffl nicht na®gegeben, maß 111cbt recht 111 Den 93111111) ber gefahr I1d;e11 °dorflcbönen pa31.23011 b1eier C6e1te hat Der €d1cfgter n...
    Похожие

    1639 РУБ.

  • Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: Sehr gut, Universität Salzburg (Germanistik), Veranstaltung: Novelle und Novellentheorie I: 19. Jahrhundert, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: „Schloss Kostenitz" wird als Ferdinand von Saars vielleicht bedeutendste Novelle gehandelt. An diesem Meisterstück des bürgerlichen Realismus lassen sich sämtliche Merkmale der Novelle nachweisen, wie sie in Werken zur Novellentheorie erfasst sind. Die Analyse der Novelle erfolgt hinsichtlich verschiedener relevanter Parameter wie Dingssymbol, unerhörte Begebenheit, Wendepunkt usw. Weitere Kapitel befassen sich mit Saar als literarischem Historiographen und Stilisten, mit Psyche und Krankheit, idealen Landschaften und mit Kunst als Sublimation.
    Похожие

    1739 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der Schuß von der KanzelErstdruck in: Zürcher Taschenbuch auf das Jahr 1878, Zürich 1877.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Ferdinand Hodler, Der Pastor, 1879.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    939 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der Schuß von der KanzelErstdruck in: Zürcher Taschenbuch auf das Jahr 1878, Zürich 1877.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2014.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Ferdinand Hodler, Der Pastor, 1879.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    939 РУБ.

  • Volkslieder von der Mosel und Saar mit ihren Melodien - aus dem Volksmunde gesammelt ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1896.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
    Похожие

    4589 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Jürg Jenatsch. RomanErstdruck unter dem Titel Georg Jenatsch. Eine Geschichte aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieges in: Die Literatur (Leipzig), 2. Jg., 1874. Hier in der Fassung von 1882.Vollständige Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Conny, Tim Tempelhofer, 2015.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    2177 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der Schuß von der Kanzel / Das Amulett / Der Heilige. Drei NovellenDer Schuß von der Kanzel: Erstdruck in: Zürcher Taschenbuch auf das Jahr 1878, Zürich 1877.Das Amulett: Erstdruck: Leipzig (H. Haessel) 1873.Der Heilige: Erstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1879.Vollständige Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Conny, Tim Tempelhofer, 2015.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich...
    Похожие

    2177 РУБ.

  • Reprint des Originals von 1885.
    Похожие

    3027 РУБ.

  • Die Künstlerin und Schriftstellerin Marie von Bunsen gewährt mit dieser Sammlung von Briefen, Novellen und Skizzen im vorliegenden Werk einen Einblick in ihr Leben und ihre Lebenswelt als Berliner Salonnière. Der Auswahl an Briefen aus unterschiedlichen Quellen gibt sie eigene Erzählungen bei und rundet so das Bild einer schillernden Persönlichkeit ab. Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1903.
    Похожие

    5527 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Huttens letzte Tage. Eine DichtungErstdruck: Leipzig (H. Haessel) 1871.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2014.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Wilhelm von Lindenschmit der Jüngere, Ulrich von Hutten, 1869.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1264 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Huttens letzte Tage. Eine DichtungErstdruck: Leipzig (H. Haessel) 1871, vordatiert auf 1872.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Wilhelm von Lindenschmit der Jüngere, Ulrich von Hutten, 1869.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1264 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Plautus im NonnenklosterErstdruck: Leipzig (Haessel), 1922. [Das Brigittchen von Trogen in Deutsche Rundschau, Bd. 29, (Berlin) 1881].Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Jacopo da Pontormo, Cosimo de Medici, um 1500.Gesetzt aus der Minion Pro, 12 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    952 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der HeiligeErstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1879.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Fensterbildnis in der Trinitätskapelle von Canterbury.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1577 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Der HeiligeErstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1879.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Fensterbildnis in der Trinitätskapelle von Canterbury.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1252 РУБ.

  • Эта книга — репринт оригинального издания (издательство "J.G. Cotta Nachf.", 1893 год), созданный на основе электронной копии высокого разрешения, которую очистили и обработали вручную, сохранив структуру и орфографию оригинального издания. Редкие, забытые и малоизвестные книги, изданные с петровских времен до наших дней, вновь доступны в виде печатных книг.
    Похожие

    847 РУБ.

  • Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.
    Похожие

    1952 РУБ.

  • Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.
    Похожие

    2377 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Gedichte. Ausgabe 1892Während seine Prosa längst eigenständig ist, findet C.F. Meyers lyrisches Werk erst mit dieser späten Ausgabe zu seinem eigentümlichen Stil, der den deutschen Symbolismus einleitet.Ausgabe letzter Hand: Gedichte von Conrad Ferdinand Meyer. Fünfte vermehrte Auflage, Leipzig (H. Haessel) 1892. - Die Gedichte entstanden zwischen 1860 und 1892.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunder...
    Похожие

    2352 РУБ.

  • Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen - und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.
    Похожие

    1952 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Huttens letzte Tage / Engelberg. Zwei VersepenHuttens letzte Tage: Erstdruck: Leipzig (H. Haessel) 1871, vordatiert auf 1872.Engelberg: Erstdruck: 1872.Vollständige Neuausgabe.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Conny, Tim Tempelhofer, 2015.Gesetzt aus Minion Pro, 11.5 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1827 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Die Versuchung des PescaraErstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1887.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Giorgione, Der Krieger, 1510.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1489 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Die RichterinErstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1885.Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2016.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Vincent van Gogh, Die Schlucht Les Peiroulets, 1889.Gesetzt aus der Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1152 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Angela Borgia. Eine NovelleErstdruck in Deutsche Rundschau, Bd. 69, (Berlin) 1891. Erstdruck als Buchausgabe: Leipzig (Haessel) 1891.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: John Singer Sargent, Kopf einer Italienerin, 1878.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1489 РУБ.

  • Conrad Ferdinand Meyer: Die Hochzeit des MönchsErstdruck in: Deutsche Rundschau (Berlin), 1883/84.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie des Autors.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Conrad Ferdinand Meyer: Sämtliche Werke in zwei Bänden. Vollständiger Text nach den Ausgaben letzter Hand. Mit einem Nachwort von Erwin Laaths, München: Winkler, 1968.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Agnolo Bronzino, Allegorisches Portrait Dantes, 1530.Gesetzt aus Minion Pro, 11 pt.Über den Autor:1825 in Zürich als Kind des Juristen und Historikers Ferdinand Meyer geboren, freundet sich der sechsjährige Conrad Ferdinand Meyer mit der zwei Jahre jüngeren Johanna Spyri an, die später mit ihren Heidi-Romanen weltberühmt werden wird. Meyer lebt bis zu seiner späten Hochzeit - 1875 im Alter von 50 Jahren - mit seiner Schwester Betsy zusammen, die ihm Beraterin und Sekretärin ist. Er schwankt zwischen der deutschen und der französischen Sprache, übersetzt umfangreich in beide Richtungen und schreibt schließlich auf Deutsch einen Roman und zehn Novellen, die zu den wichtigsten Texten aus der Schweiz des 19. Jahrhunderts zählen. 1898 stirbt Conrad Ferdinand Meyer in Kilchberg bei Zürich nach langer Krankheit in schwerer Depression.
    Похожие

    1164 РУБ.